Titelfoto

Pilgern

Pilgern auf dem Jacobusweg durch die Lüneburger Heide

Pilgern ist eine besondere und schöne Art des Wanderns. Es ist „Beten mit den Füßen“ und es ist die Entdeckung der Langsamkeit.

Unterwegs sein, abseits öffentlicher Straßen durch Wald, Feld und Heide, um abzuschalten vom Alltag und um Ruhe in der Natur zu finden – der Jacobusweg Lüneburger Heide offenbart diese Möglichkeiten auf vielfältige Weise.

Broschüre: Pilgern auf dem Jacobusweg durch die Lüneburger Heide (PDF 8 MB)

Via Romea

Die historische Route der Via Romea aufs dem 13. Jahrhundert führt sie von Stade bis Rom durch die drei europäische Länder Deutschland, Österreich und Italien.

Als Weg der Begegnung steht sie für kulturelle und religiöse Offenheit. Auch der Kulturraum Oberes Örtzetal ist ein Teil der Via Romea. Auf dem zweiten Abschnitt des Weges führt Sie die Route von Soltau aus kommend durch die Orte Wietzendorf, Bergen und Sülze und führt Sie anschließend bis nach Celle.