Logo

Veranstaltungskalender Kulturraum Oberes Örtzetal

BergenFaßberg MunsterSüdheideWietzendorf

Detailsuche Druckausgabe Export Impressum Hilfe Eigene Veranstaltung kostenlos anmelden
Keine laufenden … Nur laufende … Alle Veranstaltungen Kurztext Bilder ausblenden
2 3 46 8 12



Oberes Örtzetal > Ausstellungen • Laufende Veranstaltungen ausgeblendet


1 2

Fr, 25.01.2019 - 19:00 Uhr bis So, 10.03.2019 - 18:00 Uhr

Ludwig-Harms-Haus • Harmsstraße 2 • Hermannsburg

Stimmungsvolle Landschaften - Aquarellmalerei

Stimmungsvolle Landschaften - Aquarellmalerei

"Stimmungsvolle Landschaften – Aquarellmalerei" so der Titel der ersten Bilderausstellung mit Arbeiten von Hildegard Geffken, Schneverdingen, die das LHH in der Reihe "Kunst aus der Region" zeigt.

Der Veranstalter bietet hier auch den Rahmen für Produktionen, die, obwohl sie nicht den Anspruch an die hohe Kunst haben, mit beeindruckender künstlerischer Qualität überzeugen. Hildergard Geffken versteht sich ausdrücklich als "der Kunst verbunden" und verortet ihre Arbeiten im Bereich der "Freizeitmalerei". Den Lebenslauf dieser ungewöhnlichen Frau betrachtend, wird ihre frühe Neigung zur Malerei deutlich. Nicht zuletzt durch den Einfluss ihrer Jahre in Worpswede, dem Künstlerdorf nahe bei Bremen, ist es zu verdanken, dass sie sich, wenn auch erst spät, der Kunst zuwandte.

Hildegard Geffken begann in den 80er Jahren mit Aquarell zu malen. Sie erlernte diese Technik im Rahmen von VHS Kursen in Lilienthal, Bremen. Bis 2000 war sie oft und gern Teilnehmerin mehrerer anspruchsvoller Wochenseminare bei bekannten Malern wie Martin Lutz, Speier und Angelika Khan-Leonhard, Schluchsee. Sie beteiligte sich an Malreisen u.a. mit Horst Weller, Kassel, der 2011 mit einer Kursgruppe in Hermannsburg im Ludwig-Harms-Haus war, wo im Anschluss eine Auswahl der vor Ort gemalten Arbeiten ausgestellt wurde.

Ludwig-Harms-Haus GmbH

www.ludwig-harms-haus.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 09.02.2019 - 11:00 Uhr bis Fr, 15.03.2019 - 18:00 Uhr

Stadtbücherei Munster • Friedrich-Heinrich-Platz 20 • Munster

Fotoausstellung: „Verzauberte Stille“ – « Silences enchantés »

Fotoausstellung: „Verzauberte Stille“ – « Silences enchantés »

Fotografie aus Landschaft und Natur von Bruno Legeai, Jürgen Eggers & Erich Langholf

Ausstellungseröffnung am 9. Februar 2019 um 11:00 Uhr

Drei Fotografen mit verschiedenen Bildstilen präsentieren Landschaften aus der Region: idyllische Waldbäche, mystische Moore und die grenzenlose Weite eines Horizont.

„Hier ist die Erde wie eine schüchterne Freundin, der wir die Hand reichen. Zuerst versteckt sie sich, dann schöpft sie langsam Vertrauen und lässt sich schließlich bewundern.“

Jürgen Eggers aus Hermannsburg ist Amateurfotograf und startete mit Naturfotografie: Insekten, Pflanzen und Pilze. Später konzentrierte er sich auf die Landschaftsfotografie, wo die Wirkung einer Szenerie je nach Lichtbedingungen, Wetter und Jahreszeit stark variiert. Bereits seit 1999 nutzt er digitale Kameras, vorher Diafilm.

Seine Motive findet er meist in der Region, also im „Kulturraum Oberes Örtzetal“, weil er dann zu den passenden Lichtverhältnissen schnell vor Ort ist. Fotografie ist für ihn mehr als die mechanische Abschrift der Natur. Im Vordergrund steht nicht die sachliche Wiedergabe eines konkreten Ortes, sondern eine subjektive Interpretation der Szenerie.

Erich Langholf aus Müden (Örtze) ist ebenfalls Hobbyfotograf. Die Schwerpunkte seiner fotografischen Arbeiten sind Landschaftsmotive, Porträts, Stilleben und Tierfotografie.

Seine Fotos entstehen eher situativ, aus dem Moment heraus. Es gibt Orte, die ihn stimmlich so faszinieren, dass er dorthin immer wieder zurückkehrt. Speziell wegen des Lichts, denn es ist das wirkungsvollste Gestaltungselement in der Fotografie und jahreszeitlich, manchmal stündlich so wechselhaft, dass ein Objekt/Motiv seine Gestalt und den Charakter komplett verändern kann.

Bruno Legeai, aus Frankreich stammend, wohnt seit ca. 3 Jahren in Müden (Örtze).

Ein Landschaftsfotograf? Die Landschaft ist ein geheimes Buch. Der Fotograf, ein unermüdlicher Wanderer, durchblättert seine Seiten, das Auge sensibler für den Stift des Lichtes als für die Worte selbst. Doch ist die Fotografie eine Schrift wie jede andere: anstatt Rechtschreibung und Stil, Belichtungszeit und Blendenöffnung, anstatt Papier einen 24er- oder 36er-Film.

Viel Spaß beim Lesen!

Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten bis zum 15. März 2019 zu sehen.

Mo: 10:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr
Di: 10:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr
Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 13:00 Uhr

Stadtbücherei Munster

www.munster.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Sa, 08.06.2019 - 10:00 Uhr bis So, 09.06.2019 - 18:00 Uhr

Deutsches Panzermuseum • Hans-Krüger-Straße 33 • Munster

22. Internationale Militärmodellbauausstellung

22. Internationale Militärmodellbauausstellung

Modellbauer aus aller Herren Länder werden zu Pfingsten wieder ihren Weg ins niedersächsische Munster finden. Denn dort findet am 08.und 09. Juni im Deutschen Panzermuseum Munster die Internationale Militärmodellbauausstellung statt.

An über 70 Stände präsentieren die Aussteller ihre Modelle von ganz klein bis ganz groß. Auch bei dieser 22. Veranstaltung ihrer Art werden wieder über 300 Aussteller erwartet.

Sogar ferngesteuerte Modelle werden im Außenbereich zu sehen sein. Vom interessierten Laien bis zum Profi-Modellbauer hier wird jedem spannende Unterhaltung geboten.

In diesem Jahr werden die kleinen Modelle zudem Besuch von ihren Großen Vorbildern bekommen. Originale militärhistorische Fahrzeuge werden als eigener Programmpunkt bei der Ausstellung zu sehen sein.

Deutsches Panzermuseum Munster, Hans- Krüger- Str. 33, 29633 Munster

www.deutsches-panzermuseum.de
Mehr Infos Empfehlen … Merken …

Mi, 26.06.2019 - 19:30 Uhr

Museum Römstedthaus • Am Friedensplatz 7 • Bergen

Sinnliches Museum

Sinnliches Museum

Museum Römstedthaus


Mehr Infos Karte Empfehlen … Merken …
1 2
Nach oben