Logo

Veranstaltungskalender Kulturraum Oberes Örtzetal

BergenFaßberg MunsterSüdheideWietzendorf

Detailsuche Druckausgabe Export Impressum Hilfe Eigene Veranstaltung kostenlos anmelden
Keine laufenden … Nur laufende … Alle Veranstaltungen Kurztext Bilder ausblenden
1 2 3 46 8 12 16 32 64

Veranstaltungen pro Seite




Oberes Örtzetal > Alle Kategorien • Laufende Veranstaltungen ausgeblendet


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >

Sa, 21.03.2020 - 19:30 Uhr

Kleine Kreuzkirche • Lotharstraße 18 • Hermannsburg

Die sieben letzten Worte unseres Erlösers vom Kreuze (J. Haydn)

Die sieben letzten Worte unseres Erlösers vom Kreuze (J. Haydn)

Das Grieg Quartett Leipzig, 2016 von vier Musikern des Gewandhausorchesters gegründet ist eine feste Größe im Leipziger Musikleben. In der Kleinen Kreuzkirche Hermannsburg wird das Streichquartett „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" (der Titel der Erstausgabe lautet: Musica instrumentale sopra le 7 ultime parole del nostro Redentore in croce, von Joseph Haydn aus dem Jahre 1787 am Samstag, 21. März 2020 ab 19.30 Uhr aufführen.

Die Mitglieder:
Elisabeth Dingstad, Violine, geboren 1984 und stammt aus Norwegen.
Gunnar Harms, Violine, geboren in Holzminden verbindet viele familiäre Begegnungen mit Hermannsburg. Nach Engagements beim European Community Chamber Orchestra und den Münchner Philharmonikern wurde er 1995 Mitglied des Gewandhausorchesters Leipzig. Er ist Konzertmeister des Leipziger Kammerorchesters und des Mendelssohn Kammerorchesters Leipzig, wobei er sehr gern auch den Bogen mit dem Taktstock tauscht. Er selbst meint: „Ich wäre wirklich sehr froh, einmal in dem Ort zu konzertieren, in dem ich als Kind so viel Zeit verbracht habe. Es gibt ja in der Familie Harms mehr Theologen als Musiker, aber es ist doch immer schön, wenn man als Musiker ein geistliches Werk spielen darf und so die beide Disziplinen miteinander verbinden kann…“.
Immo Schaar, Viola, wurde 1970 stammt aus Gotha
Christoph Vietz, Violoncello, geboren 1965, stammt aus Görlitz.

www.kleinekreuz.org


Mehr Infos KarteEmpfehlen … Merken …

Sa, 21.03.2020 - 20:00 Uhr

Oase Zum Oertzetal • Danzigerstraße 74 • Munster

Theatergruppe Wundertüte: NEUROSIGE ZEITEN

Theatergruppe Wundertüte: NEUROSIGE ZEITEN

Komödie in drei Akten von Winnie Abel

Wie empfängt man Besuch in einer Irrenanstalt, ohne das der Besuch merkt, dass er in einer Irrenanstalt ist?

Vor dieser Herausforderung steht Agnes Adolon, Tochter einer reichen Hoteldynastie.Denn ihre Mutter meldet spontan Besuch an – nur dass diese davon ausgeht, Agnes residiere in einer Villa und nicht in der Klapse. Kurzerhand sollen die Mitbewohner aus Agnes skurriler Psychiatrie-Wohngruppe nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf:

Der zwangsneurotische Hans muss den langjährigen Lebenspartner mimen, die wahnhafte Marianne wird als Haushälterin ausgegeben und der menschenscheue Willi soll den ganz normalen Hausmeister spielen – ein Vorhaben, das nach hinten losgehen muss. Doch als dann auch noch immer mehr ungebetener Besuch in der Wohngruppe auftaucht, Agnes Mutter die Psychiaterin in Gewahrsam nimmt und dann sogar selbst in der Zwangsjacke landet, läuft das verrückte Verwechslungsspiel völlig aus dem Ruder.

Karten im Ververkauf ab 05.02.2020 in der Munster Touristik

Theatergruppe Wundertüte, ingrid@eckhardt.ws


Mehr Infos KarteEmpfehlen … Merken …

So, 22.03.2020 - 16:00 Uhr

Oase Zum Oertzetal • Danzigerstraße 74 • Munster

Theatergruppe Wundertüte: NEUROSIGE ZEITEN

Theatergruppe Wundertüte: NEUROSIGE ZEITEN

Komödie in drei Akten von Winnie Abel

Wie empfängt man Besuch in einer Irrenanstalt, ohne das der Besuch merkt, dass er in einer Irrenanstalt ist?

Vor dieser Herausforderung steht Agnes Adolon, Tochter einer reichen Hoteldynastie.Denn ihre Mutter meldet spontan Besuch an – nur dass diese davon ausgeht, Agnes residiere in einer Villa und nicht in der Klapse. Kurzerhand sollen die Mitbewohner aus Agnes skurriler Psychiatrie-Wohngruppe nun versuchen, wie ganz normale Menschen zu wirken und das wahnwitzige Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf:

Der zwangsneurotische Hans muss den langjährigen Lebenspartner mimen, die wahnhafte Marianne wird als Haushälterin ausgegeben und der menschenscheue Willi soll den ganz normalen Hausmeister spielen – ein Vorhaben, das nach hinten losgehen muss. Doch als dann auch noch immer mehr ungebetener Besuch in der Wohngruppe auftaucht, Agnes Mutter die Psychiaterin in Gewahrsam nimmt und dann sogar selbst in der Zwangsjacke landet, läuft das verrückte Verwechslungsspiel völlig aus dem Ruder.

Karten im Ververkauf ab 05.02.2020 in der Munster Touristik

Theatergruppe Wundertüte, ingrid@eckhardt.ws


Mehr Infos KarteEmpfehlen … Merken …

Do, 02.04.2020 - 15:30 Uhr

Stadtbücherei Munster • Friedrich-Heinrich-Platz 20 • Munster

Bilderbuchkino: Osterhase dringend gesucht

Bilderbuchkino: Osterhase dringend gesucht

Dieses Jahr will der Osterhase auch mal in den Skiurlaub - aber deswegen darf natürlich das Osterfest nicht ausfallen! Für alle Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Das Bilderbuch von Annette Langen wird vorgelesen und die Bilder dazu groß an der Wand gezeigt.Dieses Jahr will der Osterhase auch mal in den Skiurlaub - aber deswegen darf natürlich das Osterfest nicht ausfallen! Damit alle bunten Eier rechtzeitig in den Osternestern landen, macht er sich kurzerhand auf die Suche nach einem Stellvertreter.

Stadtbücherei Munster

www.munster.de
Mehr InfosEmpfehlen … Merken …
< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >

Nach oben scrollen